DSTG-Bremen |  Rudolf-Hilferding-Platz 1| 28195 Bremen| Tel: 0421 / 32 34 36
Digitaler Wandel im öffentlichen Dienst Gesetzliche Arbeitszeitregelungen schützen und weiterentwickeln „Arbeitszeitflexibilisierung, ja bitte! Aber mit Bedacht“, das hat die Vorsitzende der dbb bundesfrauenvertretung, Helene Wildfeuer, am Rande der dbb Jahrestagung in Köln am 8. Januar 2018 angemahnt. „Internet, Smartphone und Laptop erleichtern zwar die Vereinbarkeit von Beruflichem und Privatem. Das ist ein deutlicher Zugewinn nicht nur für Dienstherren und öffentliche Arbeitgeber, sondern vor allem auch für die weiblichen Beschäftigten im öffentlichen Dienst. Jetzt kommt es aber darauf an, die richtige Balance zu finden“, betonte Wildfeuer. (mehr)
Frauenvertretung